Ausstellung über Christliche Märtyrer | Kath. Kirchengemeinde Pfarrei Bernhard Lichtenberg Berlin-Mitte

Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Ausstellung über Christliche Märtyrer

Ausstellung über Christliche Märtyrer
Veröffentlicht am Fr., 30. Sep. 2022 12:57 Uhr
Nachrichten aus St. Marien Liebfrauen

Eine Ausstellung über christliche Märtyrer des 20. Jahrhunderts, wie etwa Paul Schneider, Geschwister Scholl und Bernhard Lichtenberg, wird am 21. Oktober in der St. Elisabeth-Kirche in Berlin eröffnet. Nach der Eröffnung und einem wissenschaftlichen Symposium wird die Ausstellung ab dem 24. Oktober in der St.-Marien Liebfrauen-Kirche in Berlin gezeigt.

Die Ausstellung zeigt Fotos, Zeitzeugen-Interviews und Zeitdokumente von 37 Frauen und Männern, die in der Zeit des Nationalsozialismus in Deutschland und während des Kommunismus in der ehemaligen Sowjetunion ihre Stimme als Christen erhoben haben. Der Geschäftsführer der Ausstellung, Pastor Johannes Paulsen: “Sie sprachen als Christen gegen Krieg und Gewalt, gegen Unrecht und für die Wahrheit, gegen falschen Nationalismus und für Versöhnung. Sie haben dafür mit ihrem Leben bezahlt und die Kraft und den Mut dazu aus dem Glauben an Jesus Christus gewonnen.” Träger der Ausstellung ist die Ökumenische Märtyrer-Ausstellung GbR. Die Ausstellung wird von katholischen Bistümern, evangelischen Landeskirchen, Freikirchen und weiteren Organisationen unterstützt. Nach dem Ausstellungsende in Berlin “wandert” sie nach Lübeck und ab Januar 2023 durch weitere Städte. Interessierte Veranstalter können sich über die Homepage anmelden.

Paulsen: “Wir freuen uns auf Kirchgemeinden, die diesem Anliegen ein offenes Ohr und Auge leihen wollen. Dabei möchte die Ausstellung besonders auf die junge Generation zugehen. Sie umfasst auch Interviews von Nachfahren und Zeitzeugen, kurze Filmausschnitte zur damaligen Situation und weist auf viele weitere Quellen hin. Religionslehrern, Jugendmitarbeitern und anderen bieten wir Material, um junge Menschen auf den Besuch der Ausstellung vorzubereiten.”

Kontakt: Pastor Johannes Paulsen:
Email: ausstellung@maertyrer.info
Tel: 036071 910410


Eröffnung in St. Elisabeth am 21. Oktober 2022:

St. Elisabeth-Kirche, Kolonnenstr. 38-39, 10829 Berlin, 14:30-16:30 Uhr. Wissenschaftliches Symposium ab 17:00 Uhr am gleichen Ort.

Eröffnung in St. Marien Liebfrauen am 23. Oktober 2022:

St. Marien Liebfrauen, Wrangelstr. 50, 10997 Berlin
18:30 Ökumenisches Abendgebet zur Ausstellungseröffnung

Die Ausstellung ist vom 24. Oktober bis zum 9. November um die Gottesdienste und zu den folgenden Öffnungszeiten anzuschauen:

  • Di, Mi, Fr, Sa, So: 16:00-18:00 Uhr

oder nach Rücksprache mit pater.benno@bernhard-lichtenberg.berlin.

Träger: Ökumenische Märtyrer-Ausstellung GbR, 37339 Tastungen, Quellstr. 2.