Huch, ach (Herr) je, was ist denn hier los …? | Kath. Kirchengemeinde Pfarrei Bernhard Lichtenberg Berlin-Mitte

Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Huch, ach (Herr) je, was ist denn hier los …?

Huch, ach (Herr) je, was ist denn hier los …?
Veröffentlicht am Fr., 22. Jul. 2022 20:00 Uhr
Firmkurs 2022 Pilgern

Als wir gestern die letzten Meter zum Kapellplatz eilten, um dort unsere letzte Etappe abzuschließen, war das mein erster Gedanke und auch mein erster Satz: Was ist denn hier los!
Die Gnadenkapelle war komplett eingerüstet und abgesperrt. Ich musste erst einmal schlucken. Wie schade ist das denn! Naja, also wird umorganisiert. So konnten wir in diesem Jahr leider nicht die vielen Votivtafeln betrachten und kamen auch nicht in den Genuss, die mystische kleine Kapelle zu besuchen. Aber Gott sein Dank ist die Marienfigur während der Renovierungsarbeiten in der Stiftskirche aufgestellt. Also hieß es heute morgen um 08:30 Uhr: los zur Stiftskirche!

Aber einen Vorteil hat dieser Umzug der Gnadenfigur: Wir konnten unsere Pilgermesse mit vielen Ministranten und mit reichlich Weihrauch feiern, hat ja auch etwas. Der Küster, der hier Messner heißt, meinte noch, dass es hier üblich sei, fünf Kohlen ins Weihrauchfass zu legen. Na ja, wenn’s hilft!

Die Marienfigur aus der Gnadenkapelle


Anschließend sind wir alle zum Bäcker um zu frühstücken. Der Nachmittag stand zur freien Gestaltung und wurde unter anderem dazu genutzt, Devotionalien und Pizza zu kaufen und auf der Hollywood-Schaukel zu schlafen

Am Abend gingen wir traditionellerweise zum Gockerlwirt um lecker zu Essen. Nam Nam Nam.

Jetzt denke ich, wie schnell diese Pilgerfahrt wieder vorbei gegangen ist. Eine doch teilweise sehr aufregende Fahrt. Mit häufigen Nasenbluten bei verschiedenen Pilgern und anderen Erkältungswehwehchen, wo ich immer gleich an Corona dachte. Gott sein Dank kam es zu keinen schweren Einschränkungen, alle haben sich tapfer geschlagen und wir waren wieder eine ganz tolle Gemeinschaft.

Vielen Dank an das Begleiterteam, Vreni, Cara, Franka, Joshi, Basti und Ivan (Pastoralassistent in Ausbildung). Es macht viel Spaß mit euch!

Pfr. Oliver Cornelius