Erstkommunion in der KIrchenbank

© AK-DigiArt/stock.adobe.com

24 Kinder bereiten sich in diesem Jahr am Gemeinde-Standort St. Bonifatius auf den Empfang der 1. Hl. Kommunion vor. In Zeiten der Pandemie ist dies keine einfache Situation. So haben wir nach den ersten Präsenztreffen versucht, mit einem „Erstkommunion to go“-Kurs Kontakt zu den Kindern zu halten. Wir brachten ihnen z. B. persönlich eine sogenannte Erstkommuniontüte nach Hause, die katechetisches Material beinhaltet. Sonntags haben wir noch einen Gottesdienst um 12:00 Uhr eingerichtet, um insbesondere den Erstkommunionfamilien eine Möglichkeit zu geben, Liturgie familiengerecht und verständlich erlebbar zu machen.
In diesem Jahr war in der Erstkommunionvorbereitung alles ganz anders. Hoffentlich können wir diesen Kurs mit der Feier der 1. Hl. Kommunion am 30.05. feierlich abrunden.

Michaela Lapawczyk, Gemeindereferentin


Am Gemeinde-Standort Herz Jesu aktuell 64 Kinder auf die Erstkommunion vorzubereiten, ist ohne Frage eine Herausforderung, aber keine, die nicht bewältigt werden könnte. Und so trafen sich die Kinder mit ihren zwölf Katechetinnen und Katecheten in insgesamt acht Gruppen anfangs mit Masken und Abstand in der Gemeinde und dann digital. Selbst auf einen Weg-Gottesdienst mussten wir nicht verzichten, denn: Glücklicherweise lässt sich auch Gott nicht von einem Virus aufhalten! Im April und Mai werden mindestens sechs Erstkommunionfeiern (hoffentlich) stattfinden.
Die Kinder freuen sich sicher über Ihr Gebet!

Theresia Härtel, Pastoralreferentin